Transkriptionen

Der Arbeitskreis „Koessler“ des Heimat- und Kulturvereins (HuK) Waldeck hat bisher etwa 170 Werke des Komponisten ausfindig machen können, deren Verzeichnis in Kürze veröffentlicht werden wird. Da nur ein relativ geringer Teil davon verlegt ist, hat der HuK aus dem Fundus der Werke nach musikwissenschaftlicher Prüfung die sieben, nachfolgend genannten Werke zur Transkription in Notenschrift auswählen lassen, in der Absicht, Koesslers Œvre wieder bekannter zu machen. Hier können die Titelseiten sowie die jeweils ersten Seiten der zumeist viersätzigen Werke aufgerufen und eingesehen werden. Die kompletten Transkriptionen liegen im Waldecker Koessler-Archiv vor.

Symphonie in h-moll

Deutsche Tanzweisen für Orchester

Streichquartett Nr. 1 in A-Dur

Streichquartett für zwei Geigen und zwei Bratschen in C-Dur

Sextett für Streichinstrumente in E-Dur

Klavierquintett für Streichquartett und Klavier in F-Dur

Suite in C für 3 Violoncelli

Bei Interesse an den Transkriptionen wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an den Vorstand.