Dienstag, 28 März 2017
 


 

 
Home arrow Wanderwege arrow Wandertour 1
Wandertour 1 PDF Drucken E-Mail
Rundweg blaues Rechteck auf weißem Grund (7 KM) 
B 22 Kreuzung, Wiesenweg ,Hirschgehege, Marterlweg, Zwergau 2 Km , Hahneneggaten, Lettenmühle 1 KM, Waldeck Kalvarienberg

Wir laufen vom Ausgangspunkt aller Wanderwege unterhalb des Schloßberges am Kalvarienberg zum Friedhof und überqueren die neue Umgehungsstraße B 22 links über den Wiesenweg zum Hirschgehege und werden begleitet vom roten Rechteck auf weißem Grund, gelben Rechteck auf weißem Grund, Main-Donau Weg weiß grün weiß und blauem stilisiertes S  auf weißem Grund. An der alten Zwergauer Straße verlässt uns das gelbe Rechteck nach links, um an der Changhai vorbei nach rechts in Richtung Kuhberg zu Wandern, sowie weiß grün weiß der Main-Donau-Weg. Wir laufen nach rechts um nach ein paar Metern links hinauf zu gehen, wo wir wieder nach einigen Schritten rechts in den Marterlweg einschwenken. Am letzten Marterl verlassen wir nach einigen Schritten das Waldstück unterhalb des Hauses von ehemals Prechtl und sind links am Ortschild von Zwergau. Jetzt verlässt uns das rote Rechteck um nach links in den Lerchenweg nach Godas einzubiegen. Wir laufen weiter durch Zwergau und biegen am Zwergauer Hof nach rechts am Landwirt Wurm auf den Feldweg Richtung Wald ein, wo wir wieder nach ein paar Schritten über einen Feldweg an den Wald gehen und mit ihm ein paar Schritte nach links am Waldrand  und dann rechts in den Wald geradeaus abwärts Richtung Hahne-neggaten laufen. Unten auf dem asphaltierten Weg sehen wir links den Bauernhof  und den Gasthof und biegen aber rechts ab, um nach einigen Metern links Richtung B 22 zu laufen. Diese überqueren wir und kommen zum Wald-stück Zehrer, wo wir nach links und dann rechts am großen Hochstand über die Anhöhe nach rechts mit der Kurve des Weges an den Fischweihern zur Letten-mühle kommen und an der Straße Richtung Brücke einbiegen. Nach der Brücke gehen wir den zweiten Feldweg am Weiher von Kajetan Merkl links rein und weiter an Weihern von Hans Schrems aufwärts Richtung Schloßberg, wo wir am Garten von Müllers am Ausgangspfahl aller Wanderwege wieder ankommen. Am Wald von Familie Hofmann stoßen wir wieder auf das gelbe Rechteck kommend vom Pinzenhof und begleitet uns zum Ausgangspunkt Kalvarienberg. Dieser Rundweg kann auch entgegengesetzt gelaufen werden.

Die Markierungszeichen aller Wanderwege sind in der Umgebungskarte 1 : 50 000  UK 50 – 14  Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald Westlicher Teil Naturpark Steinwald enthalten   und im Handel (Farbe blau) käuflich zu erhalten. (GPS – Kartometer)


Wanderwegewart  Uwe SCHIMPF